Zum Schluss ein tolles Fest

(rba) – Das Abschlussfest wird das krönende Ende der Kinderstadt Henry Town. Es werden bis zu 400 Personen erwartet. Bürgerinnen und Bürger aus Henry Town planen seit Tagen zusammen mit Betreuerin Melanie Barg das große Fest.

eventagentur_k
An einer großen Wand wird das Fest geplant. Übersicht behalten ist für alle Mitarbeiter der Eventagentur das Wichtigste.

Melanie, erkläre uns doch einmal, was genau ihr plant!
Die Bürgermeisterin wird vor Ort sein und Begrüßungsworte an die Besucher und Bürger richten. Es wird verschiedene Darbietungen der Theatergruppe, der Zirkusgruppe und verschiedene Tanzaufführungen
geben. Des Weiteren wird es den „Markt der Möglichkeiten“ und eine Tombola geben, deren Erlös der Arbeit des Jugendrotkreuzes zugute kommt.

Erzähl uns bitte von der Planungsarbeit mit den Kindern.
Die Kinder sind sehr motiviert und kreativ. Sie entwickeln ihre eigenen Ideen und versuchen, diese umzusetzen. Sie haben schon fleißig Spenden für die Tombola gesammelt und auch Werbung im Radio geschaltet.

Was müsst ihr denn noch alles planen?
Vieles! Für die Tombola müssen noch weitere Spenden gesammelt werden und fertig gestellt ist sie auch noch nicht. Zudem müssen noch Plakate in Auftrag und aufgehängt werden, den Darstellern müssen ihre Auftrittszeiten mitgeteilt werden und der Moderator muss noch eingewiesen werden.

Das ist aber eine Menge Arbeit! Werdet ihr das denn alles schaffen? Selbstverständlich! Mit der fleißigen Hilfe der Bürgerinnen und Bürger wird es ein unvergessliches Event werden!

Also ist für jedes Alter etwas dabei? Auf jeden Fall! Drachentanz, Zirkusvorführungen und Theater werden für jung und alt dargeboten. Es wird ein Fest für die ganze Familie!
Vielen Dank für das Gespräch Melanie!